So geht`s

Statt die Unterlagen umständlich zu verschicken und bis zum Rückversand die Belege nicht zur Verfügung zu haben, gehen Sie wie folgt vor:

1. Sie scannen Ihre Eingangsrechnungen ein (bitte Notiz/Stempel auf dem Beleg: GESCANNT) und speichern die Datei(en) auf Ihrem Rechner.
Ausgangsrechnungen exportieren Sie aus dem Rechnungsausgangsbuch z.B. als Exceldatei.
Barbelege tragen Sie in die von uns vorbereitete Kassenbuchvorlage ein.

2. Am Monatsende versenden Sie die Belegdateien per Mail.
Die Bankdaten erzeugen Sie über Ihr Homebanking und mailen uns diese ebenfalls zu. Einige Kunden geben uns einfach den Login (mit dem Login ist nur das Abrufen der Auszüge möglich), und wir erzeugen die monatlichen Bankdaten selbst.

3. Die Lohndaten erhalten wir direkt von Ihrem Lohn-Dienstleister.

FERTIG! So einfach geht das.

Wir übernehmen auf Wunsch auch gern den Zahlungsverkehr für Sie.
In diesem Fall mailen Sie uns die Eingangsrechnungen z.B. 2x im Monat.
Sie erhalten dann 1-2 Tage später die Überweisungsdatei und Sie geben dann die Zahlung in Ihrem Onlinebanking frei.